MeetMe: Doodle jetzt auch für Absprachen zwischen zwei Personen

Wir freuen uns, heute die Beta-Version von MeetMe öffentlich zu machen! Doodle MeetMe ist ein persönliches Profil für die Terminkoordination mit eigener Webadresse (Beispiel). Dort werden blockierte Zeiten angezeigt und Geschäftspartner und Freunde können direkt in der Kalenderansicht Terminvorschläge eingeben und übermitteln. Basis für MeetMe ist ein mit MyDoodle verbundener Kalender.

Sichern Sie sich noch heute Ihre eigene MeetMe-URL oder lesen Sie mehr dazu in unserer Medienmitteilung!

Was Doodle bereits für Gruppentermine anbietet – nämlich viel Zeit und Nerven zu sparen und damit viele Treffen überhaupt erst zu ermöglichen – wird nun auch für Absprachen zwischen zwei einzelnen Personen Realität: eine grundlegende Veränderung der Art, wie wir Termine vereinbaren.

Wenn sich zwei Prozent Doodle-User für MeetMe entscheiden und damit pro Woche eine halbe Stunde weniger für unnötiges Hin und Her bei der Terminabsprache benötigen, werden jede Woche weltweit 60.000 Stunden Zeit gespart – das entspricht der Arbeitszeit und Effektivität eines Unternehmens mit etwa 1.500 Mitarbeitern!

17 Gedanken zu „MeetMe: Doodle jetzt auch für Absprachen zwischen zwei Personen

  1. Pingback: Tweets that mention Doodle Blog » Blog Archive » MeetMe: Doodle jetzt auch für Absprachen zwischen zwei Personen -- Topsy.com

  2. Pingback: holmes blog

  3. Alfred Kirschfink

    Ich sehe keinen genauen Sinn in dieser Art, Termine zu vereinbaren. Das normale Doodle organisiert das doch sehr schön, auch wenn es nur 2 Personen sind.
    mfg
    A. Kirschfink

    Antwort
    1. the Autor

      Hallo Alfred. Das bisherige Doodle ist einfach für Gruppentermine optimiert. MeetMe ermöglicht es, höfliche Anfragen zu stellen, weil man die Verfügbarkeit auf der MeetMe-Page einschätzen kann und ein paar Vorschläge macht – unter denen dann der Angefragte auswählen kann. Damit muss der Angefragte nicht seinerseits Vorschläge machen, wenn er um einen Termin gebeten wird.

      Dies bedingt aber, dass der Besitzer der MeetMe-Page seinen Kalender an MyDoodle angebunden hat.

      Tilman

      Antwort
  4. Goerbs

    Finde ich eine gute Idee. was ich aber ganz klar noch vermisse ist das ich die Terminanfragen in MyDoodle sehen kann.

    Goerbs

    Antwort
  5. Browser

    Ich finde das auch, dass das eine wirklich gute Idee ist.. Was Georbs angesprochen hat, vermisse ich eigentlich nicht… macht weiterhin so weiter :)

    Antwort
  6. Hanspeter Schoch

    Ich habe heute meet me ausprobiert. Es geht mir wie Alfred. Ich verstehe den Unterschied zum bisherigen doodle nicht ganz. Zudem verstehe ich den Prozess noch nicht.
    Ich habe einen Testlauf gemacht und einen link gesendet bekommen zur Weiterleitung an die Person, mit der ich etwas abmachen möchte. Mit diesem link bekommt meine angesprochene Person meine Meet me Seite zu Gesicht, kann aber nicht direkt antworten oder etwas bestätigen, auch keine Einträge vornehmen im Kalender.
    Wie kommt nun die Abmachung zustande?
    Grundsätzlich bin ich sehr neugierig, was von doodle kommt. Bis jetzt war es immer sehr gut.
    Freundliche Grüsse
    Hanspeter Schoch

    Antwort
  7. Pansai

    Der Dienst funktioniert soweit hervorragend.
    Einige Kunden haben diesen Weg auch tatsächlich schon genutzt und sind begeistert. Sie können in Ruhe Zeiten raussuchen, zu denen ich verfügbar bin, klicken Wunschtermine an und schicken mir eine Anfrage. Ich suche mir dann einen Termin raus und bestätige ihn direkt über die MeetMe-Site. Fertig.
    Es spart tatsächlich viel Zeit, wenn man, wie ich, schwer erreichbar ist und bisher oft mehrmals über Anrufbeantworter kommuniziert werden musste.
    Auf ein Problem bin ich gerade aber gestoßen: Bei den Einstellungen werden zwar in Google abonnierte Kalender angezeigt und können markiert werden, die Termine erscheinen dann aber nicht auf der MeetMe-Seite…
    Habe ich irgendwo einen Denkfehler gemacht?

    Antwort
  8. Reto @ Doodle

    @Hanspeter, du musst lediglich deinen MeetMe-Link an deine Leute schicken. Die erstellen mit dir Terminanfragen. D.h. du musst nicht selber Zeitslots selektieren. Siehe Kommentar von Pansai. Er hats gut beschrieben.

    @Pansai, wir zeigen nur zukünftige Verfügbarkeiten aus deinem Kalender. Evtl. hast du in der aktuellen Woche in der Vergangenheit geschaut. Ist das möglich?

    Gruss,
    Reto

    Antwort
  9. Ulrich Renz

    Ich sehe ein Problem darin, dass mein angebundener doodle-Kalender (ein googlemail-Kalender, den ich nur aus diesem Grund habe) nicht alle meine anderen Kalender aus iCal widerspiegelt. Denn in iCal ist doodle nur einer von vielen, zeigt daher nicht alle verfügbare Zeit, sondern nur die, die nicht durch doodle-Absprachen belegt sind.

    Antwort
    1. Reto @Doodle

      Ulrich,

      Wir arbeiten an einem iCal Connector, der bald dein Problem lösen wird. Du könntest zwischenzeitlich auch dein iCal auf Google spiegeln und Doodle mit Google verbinden.

      Reto

      Antwort
      1. Dirk

        Ich hab folgendes Problem: Von meinem ical Kalender sind nur manche Termine mit meiner meet me Seite integriert. Die meisten kann ich gar nicht sehen?! Alle Termine sind im selben Kalender. Wodran kann dies liegen?

    1. Malte @ Doodle

      Hallo Eckart,

      eine Funktion, um einen bestätigten Termin wieder abzusagen, gibt es derzeit noch nicht.

      Als Anfragender kannst du jedoch unter mit Hilfe des dir zugesendeten Links die Umfrage wieder löschen. Diese Funktion findest du unter dem Admin-Tab.

      Viele Grüße
      Malte

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s