Service für den Kunden: Doodle BookMe im Praxistest

1. Februar 2013

Unser neuer Buchungsservice BookMe ist seit fünf Monaten im Einsatz und gibt auch kleineren Dienstleistern die Möglichkeit, ihren Kunden die schnelle und komfortable Terminvereinbarung im Web anzubieten. Zahlreiche Unternehmen arbeiten bereits mit BookMe.

Wir wollen es genau wissen: Bewährt sich unser neues Angebot im Firmenalltag? Wer wendet BookMe wofür an? Deshalb werfen wir in loser Folge einen Blick hinter die Kulissen und präsentieren unterschiedliche Beispiele aus der Praxis. Kürzlich haben wir die BookMe-Anwendung beim float Center Zürich vorgestellt – heute zeigen wir, wie die Eurocentres Sprachschulen unseren neuen Service verwenden.

Students

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Unternehmen

35 Sprachschulen auf fünf Kontinenten und Unterricht in acht Weltsprachen: Seit mehr als 60 Jahren bietet Eurocentres Sprachkurse auf höchstem Niveau an. Jahr für Jahr lernen rund um den Globus etwa 13.000 Menschen mit Eurocentres eine neue Sprache. Organisiert wird der weltweite Direktverkauf der Kurse von einem internationalen Team mit Sitz in Zürich – hauptsächlich über E-Commerce Aktivitäten und persönliche Telefonate.

Warum BookMe?

Eurocentres bietet seinen Kunden eine kostenlose Service-Nummer an, um sich telefonisch beraten zu lassen und den individuell passenden Sprachkurs zu buchen. Der Nachteil: Bei der großen Anzahl von Kundenanfragen kann es vor allem in Stoßzeiten zu langen Wartezeiten kommen.

Um das zu vermeiden und um den telefonischen Verkauf besser steuern zu können, suchte Eurocentres schon lange nach einer IT-Lösung für einen Rückrufservice. Von zentraler Bedeutung war für das international tätige Unternehmen dabei die Option, diesen Service in mehreren Sprachen gestalten zu können.

BookMe ermöglicht genau das – und so implementierte Eurocentres den neuen Dienst im Oktober 2012.

Erfahrungen mit BookMe

Zusätzlich zum telefonischen Service können die Eurocentres-Kunden jetzt direkt über die Website des Unternehmens mit BookMe eine Bitte um Rückruf platzieren. Besonders attraktiv ist für die Kunden die Möglichkeit, einen konkreten Termin für den Rückruf angeben zu können – davon ist Michel Sägesser, Head of E-Commerce und ICT-Services bei Eurocentres, überzeugt:

„Wer sich über unsere Sprachkurse beraten lassen möchte, kann in unserem BookMe-Kalender einfach einen freien Termin aussuchen. Das funktioniert sogar über Zeitzonen hinweg. Der Kunde kann sich auf das Gespräch vorbereiten und sich auf den Zeitpunkt des Rückrufs verlassen. Gleichzeitig bieten wir mit BookMe nicht nur einen besonderen Service für unsere Kunden an, sondern verlieren durch diese neue Form der Kontaktaufnahme auch keine Kunden mehr in der Warteschleife.“

Die erste BookMe-Anfrage kam schon am ersten Tag mit dem neuen Service – und täglich werden es mehr Buchungen für Rückruftermine von potenziellen Kunden aus der ganzen Welt. Auch die Mitarbeiter sind überzeugt von BookMe, wobei Michel Sägesser sicher ist, dass das Potenzial des neuen Rückrufservices für Eurocentres noch längst nicht ausgeschöpft ist:

„Unsere Hauptsaison ist das Frühjahr, wenn die meisten Sprachkurse für die Sommerferien gebucht werden. Und dann werden wir erst richtig spüren, welche Entlastung BookMe im Arbeitsalltag bringt.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 9.227 Followern an