Unser neuster Stolz: die Doodle iMessage App für iOS 10

Mit einer größeren Gruppe per Chat einen Termin festzulegen kann oft umständlich sein. Dank der neuen Doodle iMessage App könnt ihr direkt im Chat eine Doodle-Umfrage für ein bevorstehendes Event erstellen. Die Teilnehmer stimmen ab, ohne den Chat verlassen zu müssen. Es stehen mehrere Vorlagen mit bestimmten Daten zur Auswahl, um möglichst schnell und einfach die Umfrage zu erstellen.

Für die Nutzung der Doodle iMessage App in iOS10 wird kein Doodle-Konto benötigt und der Dienst ist komplett kostenlos. Die Doodle iMessage App kann nach der Installation von iOS10 und dem Update der Doodle-App ganz einfach in iMessage ausgewählt werden. Wer noch kein iOS 10 hat, kann nach wie vor ganz einfach über die Doodle Webseite teilnehmen.

Jetzt Doodle für iMessage herunterladen

Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_135x40.png

Wir sind gespannt auf euer Feedback!
Euer Doodle Team

“Hi Meekan!” – Doodle übernimmt das Chatbot Start-up Meekan

Wir freuen uns, dass seit heute das israelische Start-up Meekan teil der Doodle Familie ist. Der Chatbot von Meekan unterstützt die Nutzer als virtueller Assistent bei der Terminfindung.

logo-meekan

Meekan gleicht nach einer Aufforderung die Termin-Kalender aller Personen innerhalb eines Gruppen-Chats automatisch ab und macht priorisierte Termin-Vorschläge. Der Chatbot ist dabei lernfähig und kennt vorgängige Präferenzen und Gewohnheiten seiner Nutzer, um Termine optimal zu planen oder anzupassen. Meekan ist zu 100% durch künstliche Intelligenz betrieben, komplett ohne menschliche Unterstützung im Hintergrund.

Meekan wurde 2013 in Israel durch Lior Yavor, Eyal Yavor und Matty Marianksy gegründet und bisher vom Venture Capital Investor Horizons Ventures mit Sitz in Hongkong unterstützt. Der Terminfinder Meekan wird bereits als Assistent in den Instant-Messaging-Anwendungen von Slack und HipChat eingesetzt.

Die Gründer Lior Yavor, Eyal Yavor und Matty Marianksy bleiben im Doodle Management Team weiterhin für die Entwicklung von Meekan verantwortlich. Lior Yavor, CEO von Meekan: «Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Doodle, einer international starken Marke mit monatlich mehr als 26 Millionen Nutzern weltweit. Durch die Chatbot-Funktion und weitere Entwicklungen wird Doodle auch in Zukunft erste Wahl bei der Terminplanung bleiben, sowohl im privaten Gebrauch wie auch für die Benutzung innerhalb von Unternehmen. »

Weitere Details kann man in der offiziellen Medienmitteilung nachlesen.

Fussball-Freunde aufgepasst – Der Doodle EM Spielplaner ist da!

Am 10. Juni ist Anpfiff der Europameisterschaft. Spass mit Freunden ist dabei garantiert. Dank Doodle wird kein Spiel mehr alleine geschaut. Im Handumdrehen erstellt unser brandneue Doodle EM Spielplaner die Umfrage mit den Daten deiner Lieblingsspiele!

euroSpecial DE

Viele spannende Stunden voller Freude und wenig Organisation wünscht,

Euer Doodle Team

Michael Brecht gibt Geschäftsleitung von Doodle ab

Communiqué

Zürich, 19. April 2016 – Michael Brecht gibt die Geschäftsleitung von Doodle im Verlauf des Sommers ab, um sich künftig ausserhalb von Tamedia im digitalen Bereich weiter als Investor und Führungsperson zu engagieren.

Michael Brecht übernahm im Februar 2014 die Führung von Doodle, nachdem die Gründer die Terminfindungsplattform vollständig an die Schweizer Mediengruppe Tamedia verkauft und sich aus dem Unternehmen zurückgezogen hatten. Michael Brecht hat erfolgreich das internationale Wachstum der Plattform vorangetrieben.

Heute benutzen weltweit rund 26 Millionen Menschen den Online-Terminplaner. Doodle ist mittlerweile in insgesamt 175 Ländern präsent, in 22 Sprachen verfügbar und ein international bekannter Brand. Die Nutzung von Doodle auf mobilen Geräten stieg 2015 im zweistelligen Prozentbereich. Michael Brecht baute zusätzlich im letzten Jahr in der Start-up-Metropole Berlin ein Team auf, um das internationale Wachstum von Doodle weiter zu beschleunigen.

Der strategische Fokus bei Doodle liegt in Zukunft verstärkt auf der Produkt-Weiterentwicklung mit der Ausrichtung auf mobile Geräte. Über die Nachfolge von Michael Brecht bei Doodle wird zu gegebener Zeit informiert.

Die Unternehmensleitung von Tamedia dankt Michael Brecht für seinen geleisteten erfolgreichen und engagierten Einsatz und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute.

 

Weitere Auskünfte:

Simon Marquard, Digital Communication Manager Tamedia,
E-Mail simon.marquard@tamedia.ch

oder das Doodle Medienbüro: Claudia Gabriel, mail@claudiagabriel.de

Frische Impulse – für Berlin und aus Berlin

Erst vor einem Jahr hat Doodle in der deutschen Hauptstadt sein weltweit erstes Tochterunternehmen gegründet. Ein Schritt, der von der Berliner Wirtschaft extrem positiv aufgenommen wurde. In kurzer Zeit hat sich Doodle am neuen Standort in der digitalen Szene etabliert.

Warum Doodle sich für Berlin entschieden hat? Darüber hat Doodle-CEO Michael Brecht mit dem Business-Magazin Berlin to go* gesprochen, dessen aktuelle Ausgabe gerade erschienen ist.

IMG_5838

Blick aus dem Doodle Büro in Berlin Mitte

Zusammengefasst einige seiner wichtigsten Aussagen:

  • Doodle will weltweit wachsen. Ein weiterer Standort in Europa ist wichtig für die internationalen Expansionspläne – und als Digital Hub bietet Berlin beste Bedingungen für Doodles Wachstumsoffensive.
  • Statt wie früher auf externe Entwickler setzt Doodle jetzt auf ein Inhouse-Team, das in Berlin vor allem die mobilen Produkte weiter vorantreibt. So besetzt Doodle dieses dynamische Segment mit eigenen Kompetenzen.
  • Die digitale Szene in Berlin bietet eine einzigartige Vernetzungskultur und Leute mit dem richtigen Know-how für den neuen Doodle-Standort. 
  • Berlin zieht als internationale Stadt Fachkräfte aus allen Teilen der Welt an. Das ist für Doodle auch deshalb wichtig, weil das globale Marketing und der Aufbau des mehrsprachigen Doodle-Supports vom Berliner Büro gesteuert wird.

Das ganze Interview findet ihr hier

Viel Spaß beim Lesen!

    

* Berlin to go wird regelmäßig in deutscher und englischer Sprache veröffentlicht von der Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH. Das Unternehmen bietet Wirtschafts- und Technologieförderung für Unternehmen, Investoren und Wissenschaftseinrichtungen in Berlin – und verantwortet darüber hinaus das weltweite Marketing für die deutsche Hauptstadt.

Warum Doodle wächst

Draußen erwacht die Natur – und auch Doodle wird in diesem Jahr in neuer Frische erstrahlen: Wir arbeiten derzeit an einem komplett neuen Auftritt unserer Desktop-Version, der im Sommer als Beta-Version live gehen soll. Ein großes Projekt als konsequente Fortsetzung unserer Maßnahmen aus den letzten beiden Jahren, die alle ein Ziel verfolgen: Doodle zum weltweiten Standard für Terminplanung auszubauen.

Und Doodle wächst und wächst, denn vieles haben wir schon bewegt. Drei Grundsätze haben dabei unser Handeln bestimmt und werden das auch in Zukunft tun. Werfen Sie mit uns einen Blick zurück, der zugleich das Motto für die Doodle-Zukunft vorgibt!

Make it simple!

Je einfacher ein Produkt, desto besser wird es angenommen. Einer unserer ersten Schritte war deshalb die Konzentration auf Doodles Kerngeschäft: die Abstimmung von Terminen und Entscheidungen in der Gruppe.

Doodles neue iPhone App

Die Doodle App – Millionen User nutzen Doodle ‚on the go‘

Weil aber auch die Nutzung eines Produkts unkompliziert sein muss, haben wir mobil gemacht und 2015 komplett neu konzipierte Doodle Apps für iOS und Android lanciert – begleitet von einem enorm positiven Medienecho und nach wie vor steigenden Download-Zahlen. Wir sind schon ein wenig stolz, dass wir in den Apple und Android Stores Bewertungen erhalten, mit denen wir uns in der absoluten Spitzengruppe unter den Produktivitäts-Apps etabliert haben. Vielen Dank an dieser Stelle an alle unsere User, die uns helfen, unser Produkt Stück für Stück besser zu machen!

Auch auf Grund Ihres Feedbacks haben wir entschieden, das Abstimmen von Terminen noch weiter zu erleichtern und die Integration aller gängigen elektronischen Kalender kostenlos anzubieten. So hat man mit einem Klick bei Doodle alle Termine im Blick.

Spaßfaktor garantieren

Für uns besonders wichtig: Doodle soll nicht nur Zeit sparen, sondern auch Spaß machen! Denn Langeweile ist ein Wachstumskiller. Darum haben die neuen Doodle Apps erstmals eine Chat-Funktion für die Kommunikation in Echtzeit. Darum haben wir 2014 sehr erfolgreich besondere Services wie den WM-Terminplaner für das Private Viewing mit Freunden angeboten. Und darum präsentieren wir auch immer wieder Kombinationen von nützlichen Diensten, die gemeinsam mit Doodle für gute Laune sorgen – sei es in der Weihnachtszeit, für den Junggesellenabschied oder die ESC-Party.

Offen sein für Neues

Für dauerhaften Erfolg muss man bereit sein, Neues zu wagen. Das wohl wichtigste Projekt der letzten beiden Jahre ist die Eröffnung des Doodle-Büros in Berlin, von wo wir jetzt mit einem neuen Team das mobile Wachstum und die globalen Aktivitäten steuern. Aber auch die Zusammenarbeit mit externen Partnern wie der Sammelkasse Leetchi, dem amerikanischen Paperless Post oder zuletzt die US-Kooperation mit Evernote bringen frischen Wind.

Der wache Blick über den Tellerrand ist für uns bei Doodle Pflichtprogramm: So haben wir zum Beispiel in einer umfassenden Studie die Bedürfnisse im Alltag von Familien untersucht und tauschen uns regelmäßig mit unseren Nutzern aus. Und so ist Doodle-CEO Michael Brecht im letzten Herbst für Doodle auch erstmals unter die Autoren gegangen – mit dem Doodle eBook zum Thema Zeitmanagement, das auf Gesprächen mit 30 internationalen Experten basiert und ebenso hilfreiche wie ungewöhnliche Tipps und Tricks bietet.

Den Kundennutzen im Visier, die gute Laune als Programm und die Neugier als Motor: das bleibt auch 2016 unser Credo, um die nächsten großen Schritte mit Doodle zu machen!

 

Österreich feiert Weihnachten schon heute – und in Deutschland und der Schweiz geht es nächste Woche rund!

In Österreich erreicht die vorweihnachtliche Partysaison heute ihren Höhepunkt – ob privates Treffen mit Freunden oder Firmenfeier im Kollegenkreis: Die meisten Weihnachtsfeiern finden 2015 an diesem Freitag statt, wie eine aktuelle Auswertung von Doodle zeigt. Übrigens ein Termin, der den Arbeitgebern entgegen kommt und von echter Cleverness zeugt: Denn während die Österreicher morgen ihren Glühwein-Rausch ausschlafen können, geht es in den Nachbarländern Deutschland und Schweiz nächste Woche mit dickem Kopf zur Arbeit – dort stimmt man sich nämlich erst am 16. und 17. Dezember auf Weihnachten ein.

Weihnachtsfest planen mit dem Doodle Terminplaner

Weihnachtsfest planen mit dem Doodle Terminplaner

Bei den Weihnachtsfeiern sind die deutschsprachigen Märkte auf Doodle der unangefochtene weltweite Spitzenreiter: Hier werden die meisten Events geplant – allein im letzten Jahr 500.000 Weihnachtsfeiern mit neun Millionen Partygästen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Frohes Fest!