Doodle mit Gefühl: Das Doodle-Feeling…

Gründer und Blogger Dominik Tarolli führt den schönen Begriff Doodle-Feeling ein und beschreibt ihn in einem Blogeintrag wie folgt: „Als ich mite zum ersten Mal benutzte hatte ich das seltene Doodle-Feeling d.h. man weiss einfach schon in der ersten Sekunde, dass die Applikation genial ist. Wunderschönes Feeling und viel zu selten!“ Sehr schmeichelhaft, sehr erfreulich! Und es tönt schön, Doodle-Feeling — vielleicht ist das der Startschuss für ein Gschpürschmi-Doodle…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s