OAuth: Webdienste authentifizieren und autorisieren

Paul (unser CTO) besucht kommende Woche die CeBIT in Hannover und hält im Rahmen des iX CeBIT Forum 2009 einen Vortrag zu OAuth. Die Zusammenfassung aus dem Programm:

OAuth ist ein offenes API-Protokoll, das sich in kürzester Zeit zum De-facto-Standard für die Authentifizierung & Autorisierung von interagierenden Webdiensten mausern dürfte. Es ermöglicht Endbenutzern von einem Web-Dienst S, einem anderen Web-Dienst C teilweisen Zugriff auf ihre Daten bei S zu geben, ohne C ihre Zugangsdaten anvertrauen zu müssen. Es ermöglicht Web-Diensten ausserdem, sich zu identifizieren und zu authentifizieren.

Trotz OAuths Popularität müssen Entwickler derzeit noch unter mangelnder Dokumentation und instabilen Bibliotheken leiden. Mit diesem Vortrag wollen wir das Leiden mildern, indem wir unsere Implementation im Kontext der „RESTful Doodle API“ diskutieren, so dass Web-Entwickler konkrete Beispiele haben, auf denen sie aufbauen können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s