Erzählen Sie uns Ihren Meeting-Albtraum und gewinnen Sie ein Samsung Galaxy

Meetings können manchmal anstrengend sein. Einen Termin für ein Gruppe vielbeschäftigter Leute zu finden, ist es sicher. Wir wollen von Ihrem schlimmsten Erlebnis bei der Terminkoordination hören und schreiben deshalb den Meeting-Albtraum-Wettbewerb aus. Wenn Sie uns Ihren absoluten Meeting-Albtraum erzählen, können Sie mit etwas Glück ein Samsung Galaxy Smartphone oder einen der anderen Preise gewinnen.

Schicken Sie uns Ihren Albtraum bis zum 12. November 2010!

Update: Der Wettbewerb ist abgeschlossen. Herzlichen Dank an alle Teilnehmer! Hier finden Sie die Gewinner und Ihre Geschichten.

4 Gedanken zu „Erzählen Sie uns Ihren Meeting-Albtraum und gewinnen Sie ein Samsung Galaxy

  1. Chris

    Auf der Anfahrt zu einem meeting in einer anderen Niederlassung fiel mir ein, dass ich das Protokoll des letzten meetings vergessen hatte zu schreiben. Zum Glück war die Anreise per Bahn und und das initiale meeting lag schon etwas länger zurück.
    So gab es dann ein „Extrem-Tippen“ im Abteil und am Zielort wurde ein Drucker dann schnell gefunden.
    Im meeting selbst eröffnete ich die Veranstaltung mit den Worten „ich habe hier für alle nochmal zum Nachlesen das Protokoll der letzten Sitzung mitgebracht – wedelte mit den Ausdrucken – vermutlich haben es alle gelesen?“
    Einstimmiges Nicken signalisierte mir, dass es logischerweise niemand gelesen hatte, denn keiner traute sich sein Versäumnis einzugestehen :-))

    Da sieht man wieder: Dreistigkeit siegt – und etwas Glück ist auch sinnvoll um den Albtraum abzuwenden…

    Antwort
  2. Christian

    Wir haben monatlich unser Abteilungsmeeting mit knapp 20 Kollegen aus der Hotline und dem Field-Support. Da einige der Mitarbeiter aus anderen Niederlassungen anreisen, wechselt auch mal des öfteren der Termin. Nichtsdestotrotz legt unser Chef natürlich großen Wert auf Pünktlichkeit. Als sich der Anfangszeitpunkt einmal kurzfristig verschoben hat, wollte ich die Chance nutzen und noch „mal eben schnell“ ein Ticket vor Ort beim Kunden erledigen. Gerade als ich auf dem Parkplatz ankomme, erhalte ich einen Anruf dass wir nun doch in ein paar Minuten mit dem Meeting beginnen. Also schnell das Auto gewendet und zurück zur Firma (natürlich nur rote Ampeln unterwegs, klar). Ausgerechnet an dem Tag erwartet mich am Pförtner eine Warteschlange, da dieser eine seiner unregelmäßigen Kontrollen durchführt. Ende vom Lied: abgehetzt in die laufende Besprechung geplatzt, wo Cheffe gerade einen Vortrag hält und die Chance direkt am Schopfe greift, mich zu meiner Entscheidung zu beglückwünschen „uns doch noch mit ihrer Anwesenheit zu beehren“. Schön, außer Spesen nix gewesen…

    Antwort
  3. Antje

    Mit der Übernahme einer neuen Position waren auch neue Pflichtmeeting mit dem Geschäftsführer verbunden. Und wie das so ist, dauert es immer etwas, bis sich neue Terminserien im Kopf festhaken. Terminiert war 13:00 Uhr in meinem Kopf wie auch immer abgelegt war 14:00 Uhr. Kurz nach 13:00 Uhr wurde ich vom Geschäftsführer gefragt ob denn heute das Meeting stattfindet? Ich blickte kurz von meinem Schreibtisch auf und sagte „natürlich“ und blickte dann sofort wieder auf meinen Bildschirm (bereitete noch die Präsentation vor). Nach 10 Minuten die erneute Frage. Etwas verwirrt sagte ich wieder „natürlich“, mit dem lächelnden Zusatz „pünktlich“. Nachdem mein GF mit einer Falte auf der Stirn verschwand prüfte ich dann aber doch meinen Outlookkalender, weil ich nicht raffen konnte warum er nun schon zum zweiten mal fragt. Was dann kam kann sich jeder vorstellen…ganz klein bin ich dann ins Büro geschlichen. Zum Glück wurde dies als Startschwierigkeit verbucht – war mir aber unendlich peinlich, zumal ich auf Unpünktlichkeit viel Wert lege …

    Antwort
  4. the Autor

    Vielen Dank für die Zusendungen auf diesem Wege – wir hatten viel Spass beim Lesen! Die Eingabephase ist jetzt abgeschlossen und die Jury wird über die Gewinner entscheiden.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s