Doodle for iPhone wird 1-jährig: befristete Spezialaktion

Seit dem Launch im November 2009 blickt die Doodle iPhone-App auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurück: Sie erfreut sich ungebrochener Beliebtheit (rangiert permanent in den Top10 der Produktivitäts-Apps im Schweizer App Store) und erhält von den Benutzern sehr gute Reviews.

Dieses Jubiläum wollen wir zusammen mit Neoos mit einem Spezialangebot feiern: befristet bis 30. November 3. Dezember 2010 gibt es Doodle for iPhone“ für CHF 1.10 (€ 0.79) statt CHF 3.30!

Update: die Spezialaktion wird bis zum 3.12.2010 verlängert, da der Download im App Store zwischenzeitlich nicht funktioniert hat. Das Problem wurde behoben.

12 Gedanken zu „Doodle for iPhone wird 1-jährig: befristete Spezialaktion

  1. Stef

    Ich würde mir gerne die App zum Sonderpreis laden, bekomme nach dem Klick zum Kaufen aber immer die Meldung „Der Artikel, den Sie kaufen möchten, ist nicht mehr erhältlich.“ – Was ist da los?

    Antwort
  2. Davide

    Doodle ist wirklich top. Aber die iPhone-App braucht jetzt endlich mal Multitasking und Retina – Display – Support!!

    Antwort
  3. Chris

    Wäre schön, wenn man als „Premium-Kunde“ nix für diese App zahlen müsste. So ganz nach dem Motto: „Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft“ (und ganz nebenbei wird die Bindung an Doodle verstärkt, was ja auch keine schlechte Sache ist ;-)).

    Think about.

    Chris

    Antwort
  4. CK

    Hallo, hab das App gleich bei der Veröffentlichung runtergeladen, super Sache! Nun funktionierts aber nicht mehr. Muss mich beim einloggen übers Iphone irgendwie mit meinem Konto anmelden (zum verifizieren) und schlussendlich kommt die Meldung „consumer not authorized“. Bin jedoch schon seit sehr langer Zeit Kunde von Doodle. Was ist da los? Muss ich nun das kostenpflichtige App nochmals herunterladen? Danke für Hilfe!

    Viele Grüsse
    CK

    Antwort
  5. Marc

    Hallo,

    ich verstehe nicht warum die iPhone Version mehr als 2 € kostet und die Android version kostenfrei ist.
    Das ist ärgerlich, oder sollen die User auf die Webversion (ohne App) gebracht werden???

    Viele Grüße Techl

    Antwort
  6. Marc

    Das ist nett – aber erklärt noch nicht warum die
    Adroid App. kostenfrei ist, wobei dort mit den
    diversen Versionen von Android definitiv mehr
    Pflegeaufwand besteht, oder?

    Vielen Dank und viele Grüsse
    Marc

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s