Doodle lanciert neue Mobilversion für Smartphones

 

Mobile Zugriffe jährlich mehr als verdreifacht

Zürich, 1. September 2011. Der weltweit führende Online-Terminplaner Doodle lanciert heute eine neue Mobilversion seines Dienstes. Die rapide wachsende Zahl von mobilen Nutzern erhält dadurch eine moderne Benutzeroberfläche, die perfekt auf die Bedürfnisse von Smartphones zugeschnitten ist. Zusätzlich zum bisherigen Funktionsumfang bietet Mobile Doodle nun auch spezifische mobile Anwendungen. Diese jüngste Produkt-Offensive ermöglicht das Verabreden von Terminen auch von unterwegs mit maximaler Effizienz.

Der weltweite Siegeszug der Smartphones ist ungebrochen, wie die aktuellen Verkaufszahlen dieser Geräte mit einem Zuwachs von 74% im Vergleich zum Vorjahr zeigen.* Auf Doodle.com wachsen die mobilen Zugriffe sogar noch dramatischer und haben sich in den letzten beiden Jahren jeweils mehr als verdreifacht. Diese Entwicklung verändert nicht nur unser Kommunikationsverhalten, sondern stellt auch die Betreiber von Websites vor Herausforderungen, wie Doodle-Gründer und CEO Michael Näf weiß: „Eine Umfrage unter 1.400 Doodle-Usern im März dieses Jahres** zeigte, dass es bei der mobilen Internetnutzung am meisten nervt, wenn Websites nicht für das Mobiltelefon optimiert sind.“

Doodles neue Mobilversion ist angenehm am Touchscreen zu bedienen, zeigt die relevanten Informationen übersichtlich an und bietet auch unterwegs so gut wie alle Funktionen des Online-Terminplaners:

  • Erstellen, beantworten und kommentieren von Terminumfragen
  • Versand von Einladungen zu Umfragen mittels mobilem E-Mail-Konto, Twitter oder Facebook
  • Abschließen von Terminumfragen und Auswahl des finalen Termins
  • Premium Doodle (kostenpflichtiger Dienst ohne Werbung)
  • Anbindung an den eigenen Kalender, um während der Bearbeitung von Doodle-Umfragen die anderen Termine im Blick zu haben

„Alle User, die ihren elektronischen Kalender noch nicht an Doodle angebunden haben, erhalten mit dem neuen Mobile Doodle jetzt einen guten Grund, dies nachzuholen“, kommentiert Näf die Integration. „Denn gerade auf dem Mobiltelefon ist man über jede Arbeitserleichterung froh.“

Nur in der Mobilversion kann man beim Einrichten einer Umfrage die aktuelle Position per Klick als Ort des Meetings auswählen. Ein weiteres Feature, das es in der Webversion von Doodle nicht gibt, ist Premiumkunden vorbehalten: Ab sofort kann man die Teilnehmer einer Terminumfrage direkt per Telefon oder E-Mail kontaktieren, wenn diese Informationen bei der Terminabstimmung abgefragt wurden. Wer schon einmal den Treffpunkt einer Verabredung in letzter Minute ändern musste oder sich beim Termin gefragt hat, warum jemand nicht auftaucht, wird diese neue Doodle-Option zu schätzen wissen.

m.doodle.com

Umfrage einrichten mit optionaler Geolocation

Tage aussuchen: kleine Balken geben Verfügbarkeit an

Umfrageteilnahme mit Kalenderkontext

* 2. Quartal 2011 vs. 2. Quartal 2010. Quelle: Gartner, Inc. im August 2011
** Weltweite Onsite-Befragung von 1.400 Doodle-Usern im März 2011


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s